Postbank AG – Bonn und Toyota wollen Kompetenzmodell erstellen

Tags:

Unbenannt
Hallo Kompetenzfreunde,

am 14.12.2011 waren Oskar Stürmer, Stammtrainer BMW AG, Herbert Kerscher- K-Kapital Trainer aus Düsseldorf und meine Wenigkeit zur zweiten Präsentation bei Toyota Deutschland. Es war ein konstruktives Meeting mit besonderem Blick auf das ZDK (Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe e.V.). Die Zukunft der Deutschen Autoindustrie wird in individuellen Kompetenzmodellen liegen, die vollständig angepasst auf die Bedürfnisse der Kunden agieren können. Zum Glück haben wir die letzen Jahre nur mit Qualitätssicherung und Innovation der besonderen Art, im Gegensatz zu anderen Marktteilnehmern verbracht, so das solche Weltkonzerne nicht nur auf uns aufmerksam wurden, sondern wir im Gegenzug das innovativste anbieten, was der Markt in Sachen Kompetenzen, wahrscheinlich weltweit zu bieten hat. Der zweite Interessent war die Postbank AG. Dort geht es um einige tausend Mitarbeiter (weiblich wie männlich), so viel darf ich schon verarten. Der Rest bleibt selbst verständlich Top Secret.

Nun haben wir schon 2 Autogiganten im Rennen um Kompetenzen:
“BMW und Toyota ”

Wir sind gespannt was das Jahr 2012 und darüber hinaus noch bringen werden.

Beste Grüße marcel Rausch

CEOP my coach / DIFK

Dieser Beitrag wurde am Donnerstag, 29. Dezember 2011 um 01:07 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Allgemein abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen. Du hast die Möglichkeit einen Kommentar zu hinterlassen, oder einen Trackback von deinem Weblog zu senden.

« K-Kapital – weiterhin hohe Nachfrage … – Start in 2012 – Drei neue und potentielle Interessenten für K-Kapital®? »

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare.

Einen Kommentar hinterlassen